Kurkuma Kapseln kaufen

Kurkuma: Das entzündungshemmende Wurzelextrakt

Kurkuma ist ein hervorragendes Nahrungsergänzungsmittel, dass sich optisch etwas von den übrigen Pillen und Pulvern unterscheidet. Denn die Farbe von Kurkuma Kapseln sind nämlich auffallend dunkelgelb. Erklären kann man es damit, dass aus der Kurkumawurzel ein aromatisches Gewürz gewonnen wird, dass so ähnlich wie Curry schmeckt und zudem sehr gesund ist. Curcuma soll durch den antioxidativen Inhalt besonders entzündungshemmend und schmerzlindernd wirken und trägt zur Abwehr bei Beschwerden und Krankheiten bei.

Curcumin Extrakt

Der wichtigste Inhaltsstoff von Kurkuma ist das Curcumin. Es ist eines von insgesamt vier unterschiedlichen Curcuminoiden von Curcuma. Das Curcumin-Extrakt ist antioxidativ, entzündungshemmend und soll laut Studien eine positive Wirkung bei Krebs haben. In der ayurvedischen Medizin wird es oft therapiebegleitend eingesetzt und auch in der westlichen Welt weckt die Wurzel das Interesse der Schulmedizin. Mittlerweile nehmen viele Menschen hochkonzentrierte Curcumin Kapseln als Vorsorge für verschiedene Zivilisationskrankheiten ein.

Bio Kurkuma und Bio Curcumin Produkte – was ist zu beachten?

Bio liegt im Trend und deshalb steigt die Nachfrage nach hochwertigen Kurkuma-Produkten. Leider gibt es Anbieter auf dem Markt, die die Verbraucher täuschen und ihnen Kurkuma anbieten, die mit Reismehl und anderes Zeug gestreckt werden. Kaufen Sie am besten Bio Kurkuma und Bio Cucurcmin, damit Sie sicher gehen können, dass Sie pures reines Kurkuma ohne Zusätze und Verunreinigungen bekommen. Die Herstellung von Bio Curcuma unterliegt strengen Richtlinien.

Bioverfügbarkeit von Kurkuma

Hochdosiertes Kurkuma mit Piperin erhöht die Aufnahme im Körper. Allerdings kann Piperin die Darmschleimhaut reizen. Mittlerweile gibt es aber sanftere und effektivere Darreichungsformen. Die sogenannte Mizellen-Technologie sorgt dafür, dass das aufgenommene Curcumin von der Darmschleimhaut viel besser resorbiert werden kann. Es hat eine bis zu 185 mal bessere Bioverfügbarkeit als Piperin und Bioperin die nur eine 20-fach bessere Bioverfügbarkeit erreichen. Es kann also viel besser vom Körper aufgenommen und verarbeitet werden.